Disclaimer: The postings in this blog section do not necessarily represent Desjardin's positions, strategies or opinions.

Erfolgreiches Verpackungsdesign: Das Zielmarktsegment richtig ansprechen

Erfolgreiches Verpackungsdesign: Das Zielmarktsegment richtig ansprechen

Ein erfolgreiches Verpackungsdesign ist nur so gut, wie es die entsprechenden Zielmarktsegmente anspricht. Selbst eine Marke mit einem Produkt, das auf eine bestimmte Altersgruppe abzielt, kann verschiedene Marktsegmente erreichen. Hier ein Blick auf den Zusammenhang zwischen der Ansprache einer Zielgruppe durch effektives Verpackungsdesign und dem Markterfolg.

Read more
Schmuckdosen und Eigenmarkenprodukte: Wie das Verpackungsdesign den Erfolg Ihres Produkts beeinflusst

Schmuckdosen und Eigenmarkenprodukte: Wie das Verpackungsdesign den Erfolg Ihres Produkts beeinflusst

Wie sehr beeinflusst das Verpackungsdesign den Erfolg von Dosen für Eigenmarken? Die Antwort kann für alle Formen von Verpackungen jeglicher Form oder Farbe gelten. Auch wenn die Verbraucher aus Erfahrung wissen, was sich in der Verpackung befindet, können sie das Produkt vor dem Kauf in der Regel am besten kennenlernen, indem sie es in die Hand nehmen. Untersuchungen zeigen, dass die Verpackung die Geschmackswahrnehmung der Personen beeinflussen kann, was zum Erfolg eines in Schmuckdosen verpackten Lebensmittels beiträgt. Dieser Artikel beschreibt, wie Handelsmarken davon profitieren können.

Read more
Relaunch von Produkten durch modifizierte Verpackungskonzepte

Relaunch von Produkten durch modifizierte Verpackungskonzepte

Die Neueinführung eines früheren Produkts kann erfolgreich sein, wenn der Verbesserung von Einschränkungen und Ineffizienzen im ersten Anlauf mehr Aufmerksamkeit gewidmet wird. Die Verwendung eines modifizierten Verpackungskonzepts ist eine ideale Möglichkeit, ein bestehendes Produkt wieder als Neuheit erscheinen zu lassen. Hier sind einige der wichtigsten Punkte, die beim Relaunch eines Produkts in einer neuen Verpackung zu beachten sind. 

Read more
Soziale Verantwortung in der Verpackungsindustrie

Soziale Verantwortung in der Verpackungsindustrie

Was bedeutet es für ein Unternehmen, gesellschaftlich verantwortungsbewusst zu sein? Da dies verschiedene Varianten sein können, ist es meiner Meinung nach einfacher zu diskutieren, was ein Unternehmen gesellschaftlich nicht verantwortlich macht. Ein Unternehmen, das sich nicht um seine Mitarbeiter, die Gesellschaft und seine soziale Verantwortung kümmert, fällt in diese Kategorie. Dies wird in vielerlei Hinsicht deutlich, wie beispielsweise schlechte Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter oder unzulässige Werbung für die Verbraucher. Viele Arten von Unternehmen können diese Probleme aufweisen, vor allem aber sind sie in produzierenden Betrieben häufig anzutreffen. So wird in der Bekleidungsindustrie ein großer Teil der Kleidung noch immer in Fabriken mit ungünstigen Arbeitsbedingungen hergestellt [6]. Die Verpackungsindustrie gehört gehört ebenfalls zu dieser Kategorie, weshalb es entscheidend ist, dass sich diese Unternehmen bewusst sind, was soziale Verantwortung ist, welche Bedeutung sie hat und warum sie von essentieller Bedeutung ist. Genau deswegen haben in den letzten 20 Jahren viele Verpackungsunternehmen hart daran gearbeitet, ihre Verpackungen auf sozial verantwortungsvolle Weise zu produzieren.

Read more
Metallverpackungen & das Entscheidende beim Verpackungsdesign

Metallverpackungen & das Entscheidende beim Verpackungsdesign

Schon vor über 3.500 Jahren begann der Mensch in Ägypten mit der Verpackung von Erzeugnissen. Schon in dieser Zeit dienten sie dem Transport von Lebensmitteln und Getränken. Sie wurden aus Naturprodukten wie Blättern, Tierhäuten oder Kokosnussschalen hergestellt. Im Laufe der Zeit entwickelte sich dieses Konzept, sodass die Ägypter 1500 v. Chr. mit der Nutzung von Glasbehältern begannen. Bis Ende des 19. Jahrhunderts wurden Verpackungen auf ähnliche Art und Weise angewandt, bis sich zu Zeiten von Napoleon schließlich Blechdosen etablierten. Von da an begann die Verpackungsentwicklung sich mit der Erfindung von Papiertüten im Jahr 1850, Schachteln in den 1870er Jahren, Kartonagen im Jahr 1906, Dosen im Jahr 1935 und Kunststoffbehältern in den späten 1940er Jahren zu beschleunigen. In den Anfangsjahren waren Verpackungen meist ohne Markenzeichen, ausschließlich auf Funktionalität ausgerichtet und hatten keinen ästhetischen Reiz. 

Read more