New Call-to-action

Wir sprechen regelmäßig über die verschiedenen Arten von Metallverpackungen. Oft sind die Abgrenzungen hierzu unklar, auch nicht die Verwendung der passenden Materialen. Im folgenden erstellten wir eine Liste  mit den gängigsten Verpackungen und einer Definition. Überschneidungen sind durchaus möglich. Wir nutzen immer den Begriff, der die Hauptbestimmung am besten beschreibt.

Die häufigste Frage die gestellt wird: welches Material nimmt man für welchen Zweck.

Die Daumenregel sagt: Weißblech ist die üblicherweise favorisierte  (Metall)-Verpackung.  Das Material ist extrem gut zu verarbeiten, stabil, sehr umweltfreundlich zu gewinnen und einfach zu recyceln.  Allerdings ist auch dieses Material nicht für alle Anwendungsgebiete optimal. Nachteilig wirkt sich insbesondere der direkte Kontakt mit Feuchtigkeit aus.  Die Verpackung korrodiert.  In diesem Fall setzt man besser Aluminium ein.

Suesswaren-DosenEine Innen- und Außenlackierung stellt sicher, dass die Verpackung für den Direktkontakt mit  Lebensmittel oder Kosmetika geeignet ist. Ausserdem sollte man Aluminium verwenden, welches umweltfreundlich gewonnen wurde. 

Süßwarendosen

Sind Verpackungen für die Süßwaren-Industrie, die Dosen werden entweder als Direkt- oder als Sekundär-Verpackungen eingesetzt. Je nach Wunsch kann die Verschlussart als Stülpdeckel- oder Scharnierdeckel-Variante erfolgen. Die Dosen werden aus Weißblech gefertigt, Eine individuelle Veredelung der Verpackung über eine Prägung oder eine Bedruckung ist einfach möglich. Dieses Aufwerten der Verpackung kann auch über eine Beflockung  oder zusätzlicher Bänder oder Sichtfenster umgesetzt werden.

 

Süsswaren-Dose

Keksdosen oder Gebäckdosen

Wie der Name schon sagt werden diese Verpackungen als hochwertige, attraktive Weißblechverpackungsvarianten verwendet. Wichtig hier ist die Dose bietet dem Konsumenten einen Zweitnutzen neben der klassischen Aufgabe den Inhalt vor Verunreinigung bei Lagerhaltung und Transport zu schützen. Verschlussvarianten und Bedruckung analog der Süsswarendosen.

Verwendetes Material: Weißblech

Schmuckdosen , Geschenkdosen, Promotionsdosen

schmuckdosenEs handelt sich um hochwertige, attraktive Verpackungen die unter anderem als Verkaufsverpackung eingesetzt werden.
D.h. die Verpackung übermittelt Botschaften (z.B. Weihnachten) oder  Werbebotschaften. Der Zweitnutzen ist sehr wichtig.  So eine Dose wirft man nicht einfach weg, diese verbleibt über einen langen Zeitraum beim Kunden.  Verschlussvarianten wie oben.
Eingesetztes Material: Weißblech

Nivea Dose

Achtung der Name hat nichts mit „Schmuck – wie Ringe oder Ketten“ zu tun sondern nur als Bezeichnung dass es sich um eine „schmucke“ Verpackung handelt. Man verwendet häufig auch den Namen Geschenkdosen oder Promotionsdosen der Setverpackungen.

Kosmetikverpackungen / Kosmetikdosen

Das eingesetzte Material bei Direktverpackungen im pastösen Bereich ist üblicherweise Aluminium, wenn die Kosmetik Hersteller eine Promotionsdose einsetzen wollen , dann wäre das eine Schmuckdose aus Weißblech.

Vorratsdosen

Hierbei handelt es sich um Aufbewahrungsboxen / Dosen – wie Keksdosen. Das verwendete Material ist Weißblech.

Vorratsdosen

 

 

 

 

 

 


Gewürzdosen

Gewürzdosen sind Vorratsdosen für Gewürze. Das eingesetzte Material ist üblicherweise Weißblech. Diese Verpackungen können zusätzliche Eigenschaften erfordern - beispielsweise einen innenliegenden Aromaverschluss, der Ihre Gewürze frisch und aromatisch erhält. Zusätzlich können Sichtfenster integriert werden, um den Füllstand der Gewürze einfach im Auge zu behalten.

Gewürzdosen

Stollendosen und Lebkuchendosen

Eine besondere Dose ist die Stollendose. Sie ist für viele eng mit Weihnachten verbunden, denn sie beherbergt den Weihnachts-oder Christstollen. In manchen Regionen sind traditionell die Lebkuchen zu Weihnachten mehr verbreitet, in der passenden Lebkuchendose. Lebkuchendosen und Stollendosen werden aus Weißblech gefertigt und auch die äußere Gestaltung erhöht die Vorfreude auf die Weihnachtszeit.

Stollen-mit-viel-text

 

Topics: Metal Packaging DE